fbpx

Martin Langkau

Managing Director der Kaiser X Labs

Als Managing Director & SVP des Kaiser-X-Labs der Allianz, widmet sich Martin der digitalen Transformation der Allianz und ihrer strategischen Partner mit Fokus auf kundenorientierten Dienstleistungen / Produktinnovation und Design.

Als Managing Director & SVP des Kaiser-X-Labs der Allianz, widmet sich Martin der digitalen Transformation der Allianz und ihrer strategischen Partner mit Fokus auf kundenorientierten Dienstleistungen / Produktinnovation und Design.

Sein beruflicher Hintergrund begann mit dem Studium des Produktdesigns an der Muthesius Hochschule für angewandte Kunst in Kiel. Während seiner ununterbrochenen Karriere und fünf Jahre in den Vereinigten Staaten, die er in Unternehmen wie IDEO und Ziba- gearbeitet hatte, erwarb er seine Kompetenz in Design und Management, um 2001 nach Deutschland zurückzukehren, und half IDEO dabei, seine Präsenz in München zu etablieren. Strategisches Design Thinking auf europäische Unternehmen anwenden.

2003 gründete Martin sein eigenes Unternehmen – Inhaber und Geschäftsführer der Ziba Design GmbH, “ziba europe” -, die er 2007 unter seinem eigenen Namen SIGNCE Design führte. 2011 vermarktete Martin SIGNCE Design an TEAGUE, vor der Gründung der Kaiser X Labs im Frühjahr 2016 Geschäftsführer der TEAGUE München.

In den letzten zwanzig Jahren leitete Martin neben seinen Verantwortlichkeiten als Geschäftsführer die Produktentwicklungsprogramme für Unternehmen wie Allianz, BMW, Coca-Cola, LG Electronics, Novartis, Procter & Gamble, Roche, Samsung, Siemens, Vodafone global, Wacom, Whirlpool und viele mehr; Komplexe Initiativen mit ehrgeizigen Zielen leiten Dienstleistungen in F & E, Designstrategie, Innovationsmanagement und UX / UI / ID – zum nachhaltigen Geschäftserfolg.

Heute konzentriert sich Martin in erster Linie auf die Identifizierung und Übersetzung von Konsumenteneinsichten in kundenorientierte und markenrelevante Designstrategien und deren Umsetzung.

Social Share